Wir begrüßen Sie bei ZIGG!

Implantat-Technologie im ZIGG Biotechnology Development Engineer Studio

Unsere Implantate

ÜBER UNS

 

Wir befassen uns seit 2010 erfolgreich mit der Fertigung von Implantaten für die Stomatologie und die Zahnmedizin. Wir haben bislang über 160 eigene  Produkte entwickelt, von denen im Lauf der Jahre 15.000 St. Implantate hergestellt wurden. Unsere Kunden – Ärzte und Techniker – haben bestätigt, dass sie alle unsere Produkte gern verwenden, es sind anerkennende vergleichende Artikel zu ihnen erschienen. Ende 2014 wurde eine bedeutende Investition vereinbart, aufgrund derer unsere Firma 2014 ihre Tätigkeit in einer neuen Form fortsetzt, wir haben die ZIGG GmbH gegründet, die den Rahmen für ein geordneteres Betriebssystem bildet.

INNOVATION

Auf Grund von Kundenbewertungen werden unsere Produkte ständig verbessert, sie weisen aufgrund dessen ein hohes Innovationsniveau auf. Bei der Entwicklung unserer Produkte wird die Qualität unserer Implantate durch interdisziplinäre Maßnahmen erhöht. Bei der Produktentwicklung kennen wir keine Kompromisslösungen.

SICHERHEIT

In den Jahren unserer Tätigkeit wurden auch Werkzeuge bzw. Zubehör entwickelt, welche eine bessere Verwendbarkeit ermöglichen, und für den Kunden eine höhere Sicherheit und ein reduziertes Gesundheitsrisiko bedeuten.

TECHNOLOGIE

Unsere Produkte werden aus dem Werkstoff Titan hergestellt. Durch eine individuelle Oberflächenbehandlung der eingepflanzten Implantate wurde die Abstoßungsgefahr der Implantate signifikant reduziert, dadurch wurde auch die Kundenzufriedenheit besser. Auf der Produktskala finden sich sowohl Standard- als auch Rapidimplantatsysteme.

VORTEILE DER ZIGG-IMPLANTATE

 

Unsere Produkte werden gemäß den höchsten Erwartungen an die Technologie geplant und gestaltet.

Das so hergestellte Produkt ermöglicht den Kunden die bestmögliche Wahl, weil ein Produkt einwandfreier Qualität geliefert wird.

Unsere Gewinde sind selbstschneidend, selbstbohrend und knochenverdichtend. Die entsprechende primäre Befestigung kann in beinahe jeder Knochenqualität sofort durchgeführt werden.

UNSERE IMPLANTATE

 

 

 

 

STANDARD-
IMPLANTAT

 

 

 

 

STANDARD
PROTETICA

 

 

 

 

RAPID-
IMPLANTAT

 

 

 

 

RAPID
PROTETICA

Bei der Entwicklung unserer Standardimplantate wird die herkömmliche 2-Phasenlösung verwendet. Das Implantat und der Zahnersatz sind über einen konischen Anschluss miteinander verbunden, wodurch das spätere Eindringen von Verschmutzungen zwischen die 2 Hälften, was später eine Entzündung und danach einen stufenweisen Knochenverlust verursachen könnte, verhindert wird.

Die TiO2-Beschichtung der Implantatoberfläche schützt ebenfalls die Gesundheit des Patienten und gewährleistet den langfristigen Erfolg der Insertion. Sie unterstützt den Prozess der Osseointegration. Die Gewindeform der Implantate erleichtert das Einsetzen des Implantates und führt zu einer hohen primären Stabilität.

Mit unseren prothetischen Komponenten kann unabhängig von der Lage des Implantats für fast jeden Menschen ein vollkommener Zahnersatz hergestellt werden. Auf alle Standardimplantate (unabhängig von der Größe) kann jede prothetische Standardkomponente aufgesetzt werden. Unser Abdrucknahmesystem bietet mittels einer einfachen Lösung höchste Präzision.

Das Rapidimplantat beinhaltet zugleich auch den Zahnersatz, dadurch wird der Insertionsablauf kürzer. Eine große Auswahl an Größen ermöglicht auch das Herstellen eines extrem schmalen Implantates.

Die TiO2-Beschichtung der Implantatoberfläche schützt ebenfalls die Gesundheit des Patienten und den langfristigen Erfolg der Insertion und unterstützt den Prozess der Osseointegration. Die Gewindeform der Implantate erleichtert deren Einsetzen und führt zu einer hohen primären Stabilität. Bei der Gestaltung der Gewinde wurde auch die Möglichkeit der sofortigen Belastbarkeit berücksichtigt.

Achskorrektionen, die bei der Insertion der Rapidimplantate eventuell erforderlich werden, sind bis 15⁰ durch die Auswahl entsprechender prothetischer Komponenten umsetzbar. Bei Mahlzähnen erleichtert die richtige prothetische Komponente auch die Befestigung einer größeren Krone. Bei der Entwicklung unserer Produkte für Rapidprothetik wurde der bessere Verschluss des Zahnersatzes mit dem Zahnfleisch besonders beachtet.

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler getreten

Formular empfangen.

KONTAKT

ZIGG Biotechnology Development Engineer Studio GmbH

Alle Rechte vorbehalten ©2016

STANDARDIMPLANTAT

Bei der Entwicklung unserer Standardimplantate wird die herkömmliche 2-Phasenlösung verwendet. Das Implantat und der Zahnersatz sind über einen konischen Anschluss miteinander verbunden, wodurch das spätere Eindringen von Verschmutzungen zwischen die 2 Hälften, was später eine Entzündung und danach einen stufenweisen Knochenverlust verursachen könnte, verhindert wird.

Die TiO2-Beschichtung der Implantatoberfläche schützt ebenfalls die Gesundheit des Patienten und gewährleistet den langfristigen Erfolg der Insertion. Sie unterstützt den Prozess der Osseointegration. Die Gewindeform der Implantate erleichtert das Einsetzen des Implantates und führt zu einer hohen primären Stabilität.

STANDARD PROTETICA

Mit unseren prothetischen Komponenten kann unabhängig von der Lage des Implantats für fast jeden Menschen ein vollkommener Zahnersatz hergestellt werden. Auf alle Standardimplantate (unabhängig von der Größe) kann jede prothetische Standardkomponente aufgesetzt werden. Unser Abdrucknahmesystem bietet mittels einer einfachen Lösung höchste Präzision.

RAPIDIMPLANTAT

Das Rapidimplantat beinhaltet zugleich auch den Zahnersatz, dadurch wird der Insertionsablauf kürzer. Eine große Auswahl an Größen ermöglicht auch das Herstellen eines extrem schmalen Implantates.

Die  TiO2-Beschichtung der Implantatoberfläche schützt ebenfalls die Gesundheit des Patienten und den langfristigen Erfolg der Insertion und unterstützt den Prozess der Osseointegration. Die Gewindeform der Implantate erleichtert deren Einsetzen und führt zu einer hohen primären Stabilität. Bei der Gestaltung der Gewinde wurde auch die Möglichkeit der sofortigen Belastbarkeit berücksichtigt.

RAPID PROTETICA

Achskorrektionen, die bei der Insertion der Rapidimplantate eventuell erforderlich werden, sind bis 15⁰ durch die Auswahl entsprechender prothetischer Komponenten umsetzbar. Bei Mahlzähnen erleichtert die richtige prothetische Komponente auch die Befestigung einer größeren Krone. Bei der Entwicklung unserer Produkte für Rapidprothetik wurde der bessere Verschluss des Zahnersatzes mit dem Zahnfleisch besonders beachtet.